Klinische Forschung beim Mammakarzinom unter besseren Bedingungen

„Heilung durch Innovation, Kompetenz und Partnerschaft" ist das Leitmotiv der GBG Forschungs GmbH seit Ihrer Gründung im April 2003!

Diese Grundsteine unserer Arbeit ermöglichen uns professionelle Abwicklung von klinischen Studien mit höchsten Qualitätsstandards, maximale wissenschaftlicher Unabhängigkeit und professionelle Neutralität.

Klinische Studien zur Erprobung neuer Behandlungsmethoden stellen heute einen zentralen Bereich der medizinischen Forschung dar. Um einen ausgewogenen Kenntnisstand über eine neue Behandlungsmethode zu erlangen, halten wir es für unabdinglich, dass klinische Studien nicht nur vom Hersteller pharmazeutischer und medizinischer Produkte, sondern auch von akademischer Seite durchgeführt werden.

Bedeutend für den Erfolg unserer klinischen Studien ist unsere partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Prüfärzten und Studienpersonal und ihren Studienteilnehmerinnen als auch den pharmazeutischen Herstellern. Wir verfügen über ein Netzwerk von annähernd 500 Studienzentren und 1.000 Studienärzten in Deutschland. Zudem kooperieren wir mit einer Vielzahl anderer nationaler als auch internationaler Studiengruppen sowie den führenden pharmazeutischen Unternehmen, die Medikamente zur Behandlung von Brustkrebs entwickeln.

 

GBG Beiträge beim San Antonio Breast Cancer Symposium 2014

Auch in diesem Jahr ist die GBG sehr erfolgreich beim San Antonio Kongress vertreten. Alle von uns eingereichten Abstracts sind akzeptiert worden. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht.

 

9. December 2014

Educational Session: Invited Speaker SIBYLLE LOIBL: Neoadjuvant therapy in HER2 positive breast cancer, latest developments and biomarkers and how it serves as a discovery platform EDUCATIONAL SESSION: HER2 Positive Breast Cancer: Insights from the Lab and Clinic

Time: 2:00 pm – 3:30 pm

Room: Ballroom B

Presentation: 2:25 pm – 2:50 pm

 

10. December 2014

General Session 2: Oral presentation MICHAEL UNTCH: S2-07: A randomized phase III trial comparing neoadjuvant chemotherapy with weekly nanoparticle-based paclitaxel with solvent-based paclitaxel followed by anthracyline/cyclophosphamide for patients with early breast cancer (GeparSepto); GBG 69 POSTER DISCUSSION 2: Randomized Trials - Successes and Failure

Time: 3:15 pm – 5:00 pm

Room: Hall D

Presentation: 4:45 pm – 5:00 pm

 

11. December 2014

Slide presentation: GUNTER VON MINCKWITZ: S3-04 The phase III ICE study: Adjuvant Ibandronate with or without capecitabine in elderly patients with moderate or high risk early breast cancer GENERAL SESSION 3

Time: 9:30 am - 12:00 pm

Room: Exhibit Hall D

Presentation: 10:15 am – 10:30 am

 

11. December 2014

Poster presentation: SIBYLLE LOIBL: P3-06-12 Predicting residual risk of recurrence after neoadjuvant chemotherapy- a retrospective analysis of EndoPredict® in the GeparTrio trial POSTER SESSION 3: Prognostic and Predictive Factors: Response Predictions - Biomarkers and Other Factors

Time: 5:00 pm – 7:00 pm

Room: Hall A-B

 

11. December 2014

Poster presentation: BERND GERBER: P3-11-01. Neoadjuvant chemotherapy with or without bevacizumab or everolimus: Survival analysis of The HER2-negative cohort of the GEPARQUINTO study (GBG 44) POSTER SESSION 3: Treatment: Neoadjuvant Chemotherapy

Time: 5:00 pm – 7:00 pm

Room: Hall A-B

 

12. December 2014

Poster discussion: SIBYLLE LOIBL: PD5-7 PTEN and PIK3CA but not p4EBP1 are associated with low rates of pathological complete response (pCR) to trastuzumab based chemotherapy in primary HER2-overexpressing breast cancer POSTER DISCUSSION 5: Targeting the PI3K Pathway

Time: 5:00 pm – 7:00 pm

Room: Ballroom A

   

GAIN-2 - Die Studie für Patientinnen mit Hochrisiko-Brustkrebs

Bitte rekrutieren Sie Ihre Brustkrebspatientin mit:

  • HER2-positivem oder triple-negativem Tumor unabhängig vom Nodalstatus oder
  • Luminalem B-Tumor (ER und/oder PgR-positiv, HER2-negativ, Ki-67 > 20%) mit befallenen Lymphknoten oder
  • mindestens 4 befallenen Lymphknoten

in die GAIN-2-Studie.

Mehr über diese Studie finden Sie hier.

   

Trials presented at ASCO 2014

Panel presentations

Pathological complete response (pCR) rates after carboplatin-containing neoadjuvant chemotherapy in patients with germline BRCA (gBRCA) mutation and triple negative breast cancer (TNBC) – Results from GeparSixto trial

Presentation

Posters


Neoadjuvant chemotherapy for patients with breast cancer during pregnancy (BCP). Loibl et al

GAIN (German Adjuvant Intergroup Node Positive) study: A phase III trial to compare idd-ETC vs. EC-TX in patients with node-positive primary breast cancer – final efficacy analysis. Möbus et al

Prognostic score for Luminal A-like breast cancer patients: the STage-Age-Receptors (STAR) score. Fontanella et al

 

   

2nd Breast Cancer in Young Women Conference (BCY2)

2nd Breast Cancer in Young Women Conference (BCY2)

Weiterlesen: 2nd Breast Cancer in Young Women Conference (BCY2)

   

2. Interdisziplinäre Frauenkonferenz der DGHO

14 November 2014 - Heidelberg, Marriott Hotel
10:00-17:00 Uhr
Anmeldung per Fax an 030 / 27 87 60 89 - 18
oder melden Sie sich hier online unter dem Menüpunkt "Frauenkonferenz 2014" an.
 

 

Organisation:

DGHO Service GmbH

Alexanderplatz 1

10178 Berlin

Tel: 030-27 87 60 89 - 37

Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

www.dgho-service.de

 

Veranstalter:

DGHO e.V.

Alexanderplatz 1

10178 Berlin

 

   

weitere News

weitere News finden Sie hier...